Personalcontrolling

CONTROLLING IN DER PERSONALVERWALTUNG

- Nicht immer ganz einfach, aber immer wichtig -

Gute Mitarbeiter sind der wertvollste Schatz eines Unternehmens: einerseits. Andererseits sind Personalkosten oftmals die größten, die ein Betrieb zu tragen hat. Angelegenheiten rund um die Belegschaft gehören damit zu den entscheidenden Kriterien, die den Unternehmenserfolg beeinflussen. Daher ist es wichtig, hier passende Kennzahlen und Entwicklungen zu beobachten, um daraus rechtzeitig die richtigen Schlüsse zu ziehen. Der Geschäftsleitung derartige Zahlen zu präsentieren und beizutragen, Konzepte zu entwickeln, die diese Zahlen positiv beeinflussen, ist Aufgabe eines effektiven Personalcontrollings.



Wichtig!
MitarbeiterInnen sind keine Bilanzen, keine mathematischen Objekte. Das Controlling im Bereich der Personalverwaltung wird immer damit leben müssen, nicht ganz so exakt zu sein, wie etwa das Rechnungswesen. Als Controller arbeiten Sie hier mit Menschen und die sind — soll man sagen, Gott sei Dank? — niemals völlig berechenbar. Dafür dürfen Sie sich sicher sein, dass gute Arbeit, die Sie hier leisten, dazu beiträgt, die vielleicht wertvollste Ressource des Unternehmens zu stärken: dessen MitarbeiterInnen und deren Leistungspotenzial, das sie als zufriedene MitarbeiterInnen viel eher entfalten als als demotivierte. Die Wichtigkeit einer solchen Aufgabe kann eigentlich gar nicht überschätzt werden.